Wichtige INformationen

Der Cairn-Terrier stammt aus dem schottischen Hochland. Die mutigen Hunde wurden unter anderem zur Fuchsjagd eingesetzt. Sie trieben die Tiere aus ihren Steinhügeln, genannt Cairns (gälisch). 1909/10 wurden die Cairn-Terrier als eigenständige Rasse anerkannt.

Ihr Fell ist robust und recht struppig. Es wird nicht geschnitten sondern getrimmt, dh. das lose Deckhaar wird ausgezupft. Wenn man das Haar des Cairn schneidet, dann verliert es die schützende Schicht. Vorteil des Trimmens ist, dass der Hund übers Jahr kaum Fell verliert. 

Ein Cairn hat ca. 28 - 31 cm Widerristhöhe (Schulter) und wiegt so um die 7,5 kg. 

Die Tiere sind sehr robust und von guter Gesundheit. Rassetypische Krankheiten gibt es wenige. 

Vom Charakter her sind sie, obwohl sie klein sind, sehr willensstark. Ein Cairn kann bei regennassem Weg schon einmal stur mit dem Po 2 cm über dem Boden bleiben, weil ein richtiges "Sitz" bedeuten würde, der Po würde nass werden. 

Erziehen Sie ihn konsequent und gehen Sie viel mit ihm an die frische Luft. Er liebt Spaziergänge! Ein Cairn-Terrier buddelt gerne, er hilft Ihnen sehr gerne bei der Gartengestaltung ;) Und er ist ein Jäger. Wenn er einen Hasen, eine Katze, einen Vogel , eine Maus oder ein anderes flitzendes Tier sieht, kann es sein, er gibt Vollgas. 

Cairn-Terrier sind Familienhunde. Ihr bester Freund ist, wer sich mit ihnen beschäftigt. Wenn das alle Familienmitglieder sind, dann werden auch alle Familienmitglieder mit Liebe überschüttet. 

Hunde sind Rudeltiere. Lassen Sie sie nicht zu lange alleine.  6 Stunden Halbtagstätigkeit am Tag sind für den Hund kein Problem, solange Sie die restliche Zeit für ihn da sind. Aber Zwingerhaltung oder den ganzen Tag alleine bleiben ist für den Hund eine seelische Qual. Bitte sehen Sie in solchen Fällen von einer Hundehaltung ab.

Überlegen Sie sich bitte auch gut, ob der Hund nur ein Wunschtraum ist oder ob sie auch mit allen Nachteilen der Hundehaltung zurecht kommen. Stellen Sie sich Fragen wie: 

  • Darf ich einen Hund in meiner Wohnung/Haus halten?

  • Liegen Allergien vor?

  • Wohin gebe ich den Hund im Urlaub/bei Krankheit? (Sprechen Sie bitte mit uns!) 

  • Wie penibel bin ich was Sauberkeit, Ordnungssinn und einen gepflegten Garten angeht? Macht es mir etwas aus, wenn mein frisch geputzter Boden in nullkommanix wieder schmutzig ist? Und halte ich es aus, wenn mein Hund denkt seine eigenen kreativen Ideen im Garten umzusetzen?

  • Habe ich die Zeit die nächsten 12-15 Jahre jeden Tag mehrere Stunden für meinen Hund da zu sein? Bin ich in der Lage mit ihm große Spaziergänge zu machen und mich mit ihm zu beschäftigen?

  • Kann ich es mir auf Dauer leisten für den Hund gutes Futter, eventuelle Tierarztbesuche und Urlaubsunterbringungen (wenn er nicht mit kann in den Urlaub) zu zahlen? Der Anschaffungspreis eines Welpen wird sich über die Jahre vervielfältigen.

  • Ist es nur mein Wunsch einen Hund zu haben oder steht meine Familie hinter mir?

Sprechen Sie mit uns über all die Punkte, Sorgen und Fragen, die Sie haben. Wir sind für Sie da. Und:

Sollten sich Ihre Lebensituation ändern, geben Sie das Tier bitte niemals endgültig ab ohne uns vorher zu informieren. Bitte rufen Sie uns an, sprechen Sie mit uns. Wir sind immer für Sie da und werden eine Lösung finden. 

Maidls Cairn-Terrier
Anton Maidl

Tafernstr. 17

94522 Haidlfing

+49 9933-334

claudia_maidl@yahoo.de

09933-334

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now